Lecturetainment

– der witzige Weg zum Wissen

 

Wussten Sie warum man Rubens nachsagt, er hätte Blut in seine Farben gemischt, oder warum die Kaiserin Elisabeth nie lächelte? Hätten Sie geahnt, dass Verdi nur mit Pelzunterwäsche nach St. Petersburg reiste oder dass Casanova eigentlich Geistlicher war oder dass der Tod Tschaikowskis die Gerichtsmediziner noch immer beschäftigt?
Interessante Fragen – skurrile Antworten – faszinierende Lebensgeschichten, hautnah und in Lebensgröße inszeniert.


Lecturetainment, die eingängliche Art des Vortrags

Erleben Sie historische Personen, die amüsant, unterhaltsam und reich bebildert aus ihrem Leben erzählen. Ein Kaleidoskop der Kunst, Kultur, Gesellschaft und Politik verschiedenster Epochen. Ohne festes Script, sondern durch fundiertes Fachwissen und eine ungewöhnliche Präsentation sind alle Vorträge individuell und exklusiv auf das jeweilige Publikum zugeschnitten.


Warum Lecturetainment?

Vor einigen Jahren fragte ich mich, wie ich amerikanischen Gästen, mit denen ich auf der Donau unterwegs war, am besten die österreichische Geschichte näher bringen könnte, ohne sie zu langweilen: so wurde "Sisi" geboren. Der Erfolg inspirierte mich zu neuen Charakteren und oft höre ich nach der Vorstellung: „hätte ich damals in der Schule so was gehört, hätte ich mich auch für Geschichte interessiert!“.


Lecturetainment "unplugged"

Lecturetainment kann man praktisch überall einsetzen, man braucht nur eine Leinwand, ein wenig Platz und ein Klavier, wenn es mit einem Konzert kombiniert werden soll.
Die Länge der Vorträge richtet sich nach Ihren Wünschen. Preise sind auf Verhandlungsbasis je nach Umfang und Kostümaufwand, Anfahrt und speziellen Anforderungen. Fragen Sie nach unter mail (at) pwitzigmann.de.


Haben Sie vielleicht einen persönlichen Wunsch für ein auf Sie zugeschnittenes Thema oder möchten Sie eine der linksstehenden Persönlichkeiten zu verkaufsfördernden Promotionsveranstaltungen oder Events als Walking Act einsetzen? Ich gestalte nach Ihren Wünschen!

 

Lecturetainment lässt sich perfekt mit einem themenbezogenen Menü kombinieren. Erfolgreich durchgeführt wurden bisher "Casanovas Lustmahl – ein erregendes 5-Gänge-Menü", "Mozarts Salzburger Schmankerln", "Van Gogh Menü", "Rubens Barockmenü" (Beispielbilder auf Anfrage).


(Alle Vorträge sind auch auf Englisch buchbar)